Osteopathie

Was bedeutet Osteopathie?

Der Begriff Osteopathie kommt aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich übersetzt „Knochenleiden“. Osteo = Knochen; Pathos = Leiden

Ziel der Osteopathie

Durch verschiedenste Einflüsse (Fehlhaltungen, einseitige Belastungen, schwere körperliche Arbeit etc.) oder Erkrankungen wie

  • abgelaufene Entzündungen (z.B. Sehnenscheidenentzündungen)
  • Verletzungen
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Migräne
  • Atemwegserkrankungen
  • Tinnitus
  • Verdauungsprobleme
  • Streß
  • gynäkologische Erkrankungen
  • die meisten chronischen Erkrankungen

kommt es zu Bewegungsverlusten und Blockierungen in sämtlichen Gewebsarten und Gelenken.

Die Osteopathie ist eine manuelle Therapiemethode, welche das Ziel verfolgt, die körperliche Funktionsfähigkeit aller Körpergewebe wieder herzustellen bzw. zu erhalten und sich hierbei der Selbstheilungskräfte (welche aktiviert werden) des Körpers bedient.
 


Physiotherapie

In unserer Praxis bieten wir Physiotherapie und Manuelle Therapie für Privatpatienten an.
Physiotherapie und Manuelle Therapie sind im Bereich der Privatkassen abrechenbar.

 

 

Osteopathie

Osteopathie

Go to top